faire-gemeinde-os.de

Polit-Talk zum Lieferkettengesetz

Mi 04.11.2020, 19:00 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort: Graf-Stauffenberg-Gymnasium | Osnabrück - Veranstalter: Süd Nord Beratung (VeB e.V.), KAB, KLVHS, KDA, BDKJ, Soziales Seminar der Diözese Osnabrück, Kolping Diözesanverband Osnabrück, CAJ, europe direct – Landkreis Osnabrück, Bistum Osnabrück, KLJB, VEN e.V.

Menschenrechte vor Profit – Braucht es ein Lieferkettengesetzt?!

Ein breites Bündnis bestehend aus Süd Nord Beratung (VeB e.V.), Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen, KLJB, KDA, CAJ, Kolpingwerk, KAB, BDKJ, Bischöfliche Kommission, Katholischen Landvolkhochschule Oesede, Europe Direct und Sozialem Seminar lädt am 04.11.2020 um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Ein Lieferkettengesetz für Europa?? – Wirtschaft vs. Menschenrechte??“ im Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück ein, die außerdem für Interessierte im digitalen Livestream mitverfolgt werden kann.

Für das Podium haben bisher Tiemo Wölken (SPD MdEP), Andreas Luttmer-Bensmann (KAB Bundesvorsitzender) und Johanna Kusch (Initiative Lieferkettengesetz) zugesagt. Weitere Diskutanten sind angefragt.

Weitere Informationen: Frederick Heidenreich | Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Osnabrück | | 0541-318-394 | www.kab-os.de

Diesen Termin drucken

« zurück