faire-gemeinde-os.de

Fairer Handel & Faire Beschaffung in der Kita & 150; Wie geht das? Vorstellung einer nachhaltigen Projektidee für die frühkindliche Bildung

Mi 23.10.2019, 09:30 - 16:30 Uhr

Veranstalter: Süd Nord Beratung (VeB e.V.) und FaireKITA NRW - Veranstaltungsort: Ev. reformierte Gemeindehaus | Bergstraße 16 | 49076 Osnabrück

Fairer Handel & Faire Beschaffung in der Kita – Wie geht das?
Vorstellung einer nachhaltigen Projektidee für die frühkindliche Bildung

Im Kita-Alltag, in dem das Thema Gerechtigkeit einen hohen Stellenwert erhält, bietet die Beschäftigung mit Aspekten des Fairen Handels eine gute Möglichkeit, das Thema Gerechtigkeit kindgerecht einzuführen und nebenbei gleichzeitig einen Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (Agenda 2030) zu leisten. Dies ist das Anliegen der Projektstelle "FaireKITA", die Kitas im Rahmen des Projektbausteines „BNE in der KiTA stärken“ auf ihrem Weg dahin inhaltlich und mit Materialien unterstützt. FaireKITAs sind Orte gelebter Solidarität und Vorreiter in der Bildung für nachhaltige Entwicklung für Kinder in der Bundesrepublik Deutschland.
In der Veranstaltung sollen Antworten auf folgende Fragen gegeben werden:
Wie kann das Thema Nachhaltigkeit in der KiTa platziert werden? Was ist der Faire Handel und wie funktioniert er? Wie kann ich den Fairen Handel mit Kindern thematisieren?
Wir werden mit praktischen Bildungsmodulen zum Thema Textil, Banane und Kakao arbeiten.
(Text: Projektstelle FaireKITA)

Referentin: Jasmin Geisler, Projektleitung FaireKITA
Veranstalter: Süd Nord Beratung (VeB e.V.) in Kooperation mit FaireKITA

Diesen Termin drucken

« zurück