faire-gemeinde-os.de

Willkommen...

Die Faire Gemeinde wächst! Schon über 100 Faire Gemeinden engagieren sich im Bistum Osnabrück für mehr globale Gerechtigkeit und den Schutz von Mensch und Umwelt im internationalen Handel. Seit 2012 erfährt die Aktion „Faire Gemeinde“ eine stetige, immer größer werdende Beteiligung von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen. Wir freuen uns über die hohe Zahl engagierter Gemeinden im Bistum Osnabrück und für den großartigen Einsatz! Wir laden alle Interessierten zum Mitmachen ein! Faire Gemeinden verpflichten sich, mindestens fünf von zwölf ökologischen und sozialen Kriterien innerhalb ihrer Gruppen, Verbände und Institutionen einzuhalten. Erfüllt man diese Kriterien, bekommt die Gemeinde eine Auszeichnung und darf sich mit dem Logo der Fairen Gemeinde schmücken. Details erfahren Sie auf dieser Homepage oder bei der Süd Nord Beratung (VeB e.V.) | Tel. 0541-318820 |



© TransFair e.V. / Foto: Sascha Przyklenk
Mit dem Kauf- und Konsumverhalten in unseren Pfarreien und den dazu gehörenden Einrichtungen können wir wichtige Beiträge leisten: zum Schutz unserer Umwelt und für gerechtere globale Lebensbedingungen.

Weiterlesen...



© masaltof | iStockphoto.com
Eine Gemeinde handelt glaubwürdig und zukunftsorientiert als „Faire Gemeinde“, wenn sie eine Selbstverpflichtung eingeht. Diese orientiert sich an sechs fairen und sechs ökologischen Kriterien, wobei mindestens fünf von der Gemeinde eingehalten werden müssen.

Weiterlesen...



© Alle Rechte TransFair e.V.
Immer wieder tauchen Vorurteile in Bezug auf den Fairen Handel bzw. fair gehandelter oder umweltfreundlicher Produkte auf. Um diese entkräften zu können, wird auf dieser Website eine Sammlung von Vorurteilen und Gegenargumenten aufgeführt.

Weiterlesen...



© Weltladen-Dachverband
Wenn ein Bauer trotz harter körperlicher Arbeit seine Familie nicht ernähren kann, dann liegt das zum Teil auch an ungerechten Welthandelsstrukturen. Im Fairen Handel sind die Strukturen anders: Die Produkte werden zu fairen Bedingungen hergestellt und importiert.

Weiterlesen...



© Mathias S. | photocase.de
Es ist ein urchristliches Anliegen, die Schöpfung Gottes zu bewahren. Die Freude an den Gütern der Schöpfung und die Entschlossenheit, diese auch anderen zu ermöglichen, sind angemessener Ausdruck und sichtbares Zeugnis des Glaubens, dass die Schöpfung Gottes gute Gabe ist.

Weiterlesen...